Wanderung Julische Alpen Slowenien

Drei Leichte & Drei Schwere

Wandern in Oberkrain am Bledersee
Wanderkarte 3 Leichte & 3 Schwere
Preis:
ab 625 EUR
Termine:
täglich von 15.6. bis 18.9.2019
Dauer:
8 Tage / 7 Nächte
Länge:
76 km
Anreise:
Bled
Schwierigkeit:
  • 3

Bei der Wanderung durch die Julischen Alpen werden Sie die Bergwiesen, Seen, traumhafte Ausblicke und die Stille des Triglav Nationalparks bewundern können. Während der Tour sind Sie stationiert in Bled, einer kleinen Alpenstadt in der Nähe von österreichischen Grenze. Die Wanderung ist geeignet für Wanderer mit guter Kondition.

Route

1. Tag: Ankunft Bled. Am Nachmittag nützen Sie die Zeit für einen Rundgang durch die Stadtmitte der slowenischen Perle - Bled (Deutsch: Veldes). 

Tour A, leicht: Radovna Tal - Vintgar Schlucht - Bled 11 km / 4 Stunden Wanderung / 200 m Aufstieg.
Autotransfer ins Radovna Tal. Bei der heutigen Wanderung folgen sie dem Fluss Radovna bis zu der imposanten Vintgar Schlucht. Die Wanderung führt durch die atemraubende 1,6 km lange Schlucht Vintgar, zwischen den senkrechten Wänden der Berge Hom und Boršt. Sie wandern an zahlreichen Wasserfällen, Kolken und Stromschnellen des Flusses Radovna des Flusses Radovna vorbei, über Brücken und Galerien entlang der donnernden Stromschnellen des Flusses. Vor der Rückkehr nach Bled machen Sie am 13 m hohen Wasserfall Šum eine Pause. Laufen Sie nicht zu schnell - bleiben Sie auch vor der St. Katarina Kirche stehen und genießen Sie die schöne Aussicht.

Tour B, leicht: Bled – Radovljica – Berg Talež – Bled;  13 km / 5 Stunden Wanderung / 250m Aufstieg.
Kurzes Autotransfer bringt Sie nach Radovljica. Vor der Wanderung kann man hier noch die Altstad besictigen. Talež ist das beliebteste Wanderungsziel der Einheimischen. Nicht zu weit, nicht zu steil – und oben eine nette Hütte mit ausgezeichnetem Essen. Kaltes Bier gibt es, natürlich, auch. Also: vom Zusammenfluss der beiden Sava-Flüssen folgt ein leichter Aufstieg auf die Jelovica Hochebene – eine gemütliche Wanderung zur netten Hütte, wo sich auch eine schöne Aussicht auf die Karawanken-Begkette bietet.

Tour C, leicht: Bled - Bohinjska Bela - Bled 15 km / 4 Stunden Wanderung / 270 m Aufstieg).
Während der heutigen Wanderung besucht man kleine Bergdörfer in der Umgebung von Bled. Im Dorf Koprivnik angekommen, werden Sie die Karawanken-Kette bewundern, in Bohinjska Bela können Sie sich Zeit fürs Mittagessen nehmen. Am Nachmittag nützen Sie die Zeit für einen Rundgang durch die Stadtmitte der slowenischen Perle - Bled (Deutsch: Veldes), vergessen Sie aber auch nicht mit einer "Pletna" auf die Insel zu fahren, in der Kirche zu läuten und sich was wünschen... Wenn die Glocke dreimal abklingt, geht Ihr Wunsch in Erfüllung! Auch die mächtige Burg oberhalb der Stadt ist ihren Besuch wert! Hotel 4*.

Tour D, schwer: Zavrsnica - Stol 14,5 km / 10 Stunden Wanderung / Aufstieg 1636 m.
Sie werden transportiert nach Zavrsnica, der Ausgangspunkt, von wo Sie nach die Valvasor Hütte wandern. Diese lange Wanderung kann auch gekürzt werden, wenn Sie sich zurück nach die Prešeren Hütte drehen, oder Sie können weiter nach dem Gipfel des Berges Stol – der Höchste Berg in der Karawanken gehen, wo Sie ihre Augen an den herrlichen Aussichten von Bled und der umgebende Landschaft weiden können.

Tour E, schwer: Pristava - Golica - Planina pod Golico13 km / 8 Stunden Wanderung / Aufstieg 881 m.
Nachdem Sie nach die Pristava Hütte transportiert werden, gehen Sie nach Golica – der vierthöchste Berg in der Karawanken, und dann nach Planina pod Golico, die berühmt für ihre wilde weiße Narzisse ist, die an Almwiesen rund um den Ort von spät April bis früh Mai blühen. Die Blumen sind seit 1949 gesetzlich geschützt und Sie zu pflücken ist absolut verboten.

Tour F, schwer: Draga - Begunjscica 13 km /  7.5 Stunden Wanderung / Aufstieg 1370 m.
Heute wandern Sie nach Begunjscica, ein Bergkamm die wunderbare Ansichten auf die umgebende Berge und die Sava Tal von Bled nach Bohinj anbietet. Die Landschaft ist einfach herrlich. An einem klaren Tag kann man sogar Ljubljana, Kranj, Bled, Lesce und Jesenice sehen. Begunjscica nennt man auch der Berg der ein hundert Schluchten.

8. Tag: Abreise – oder Verlängerung

Preise / Leistungen

Preis pro Person:
Hotel 4*: 685 EUR pro Person im DZ
Hotel 3*: 625 EUR pro Person im DZ

Zuschlag Hochsaison von 1.8. – 20.9.2019: 80 EUR
(andere Valuten hier)

Leistungen:
•    Unterkunft im Zweibettzimmer DWC, basierend auf Übernachtung mit Frühstuck.
•    Transfers mit dem Auto am Tage B, D, E und F
•    Infopaket inklusive detaillierte Routenbeschreibung (ein Paket pro Buchung). Jedes weiteres Komplet 20 EUR.
•    GPS Dateien.
•    Ortliche Kurtaxen.
•    Infotreffen mit dem Helia Vertreter am Ankunftstag.

Zuschlag:
•    Halbpension (sieben Abendessen) 155 EUR.
•    Einbettzimmer 130 EUR.
•    Transfer vom Flughafen Ljubljana nach Bled (eine Richtung) 30 EUR pro Person, eine Richtung, Minimum 2 Personen.

Ermäßigungen:
•    Kinder bis 12 Jahre im Zimmer mit Eltern -30%.
•    Dritte erwachsene Person im Dreibettzimmer -10%; beide auf Basispreis.

Nicht inbegriffen: Eintritte, Jausen, Getränke bei Mahlzeiten.

Reise Optionen

Ausgangspunkt dieser Reise ist Kranjska Gora in NW Slowenien, auf der slowenischen / österreichischen / italienischen Grenze.

Anreise ...
Mit dem Flugzeug: nächstgelegene Flughafen ist Ljubljana (LJU). Mehrere Fluggesellschaften fliegen nach Ljubljana. Vom Flughafen können Sie mit dem Lokalbus nach Kranjska Gora fahren (Umsteigen einmal in Kranj, dauert ca. 3 Std.) oder buchen Sie unseren Transfer (schneller) 60 EUR pro Person, zwei Personen Minimum. Transfers müssen bei der Buchung der Reise bestellt werden.
Mit der Bahn: nächster Bahnhof ist in Jesenice, weiter geht es mit lokalen Bus (ca. 45 Minuten) oder bestellen Sie unsere Transfer 20 EUR pro Person, zwei Personen Minimum.
Mit dem Auto: Ausfahrt Karawanken (erste in Slowenien nach Karawankentunell) auf der Autobahn A1 Villach - Ljubljana, dann folgen Sie den Schildern nach Kranjska Gora. Auf der Autobahn Villach - Venedig, Ausfahrt Tarvisio in Italien dan über Grenzübergang Rateče. Es gibt eine kostenlose, aber unbewacht Parkplatz in Kranjska Gora.

Mit dem Flugzeug: Unser Transfer zurück zum Flughafen Ljubljana von Bohinj 55 EUR pro Person, zwei Personen Minimum.
Mit dem Zug: Bahnhof Bohinjska Bistrica ist etwa 5 km entfernt vom letzten Hotel, an der Seitenlinie Nova Gorica - Jesenice.
Mit dem Auto: wenn Ihr Auto in Kranjska Gora steht, können wir Ihnen am besten ein Transfer anbieten zum Preis von 55 EUR pro Person, 2 Personen Minimum.

Newsletter subscription

facebook gplus Pinterest

Infos


     Reisebüro GmbH

Trubarjeva 8   SI-4260 Bled   Slowenien

Telefon: +386 4 57 65 600
Fax: +386 4 57 65 601
Handy: +386 31 544 544

Skype: helia.travel.agency

E-mail : info@helia.si

Save

© Helia d.o.o. All rights reserved. Design by ideART