Kurze Wanderungen

Kurze Wanderungen ähneln grundsätzlich selbst geführten Touren. Unsere kurzen Wanderungen sind für alle gedacht, die ihren Aufenthalt in Slowenien mit einer kurzen Wanderung bereichern, zwei Ferienzentren zu Fuß verbinden oder einfach nicht genug Zeit für eine längere Reise haben möchten. Meist sind es einfachere Touren. Übernachtungen sind im Voraus gebucht. Der Gepäcktransport wird zwischen Hotels organisiert, Wanderkarten und GPS-Daten sind verfügbar.

Romantischer Krnsee in Julische Alpen - Slowenien

Wandern auf dem Goldhornpfad

Einsame Wanderer am Aussichtspunkt, Bergtour Slowenien
Dame wandert entlang Sočafluss, Wanderurlaub Slowenien
Preis:
ab 475 EUR
Termine:
täglich von 19.6. bis 18.9.2021
Dauer:
5 Tage / 4 Nächte
Länge:
40 km
Anreise:
Ribčev Laz, Bohinj
Schwierigkeit:
  • 2

Überqueren der Julischen Alpen für alle

Nach einem alten Volksmärchen waren die Berge über Bohinj einst das Königreich vom Zlatorog. Der stolze Steinbock trug in goldenen Hörnern den Schlüssel zu dem im Berg Bogatin verborgenen Schatz. Ein gieriger Jäger, der den Schatz haben wollte, verwundete das schöne Tier. Sie wurde von der wundersamen Triglav-Bergblume geheilt und floh in die Wildnis. Lange Zeit sah sie niemand wieder und der Schatz bleibt für immer verborgen. Wenn Sie auf dem Goldhornpfad wandern, werden Sie herausfinden, was der wahre Schatz der Berge ist!

Höhepunkte der Wanderung:
•    kristallklarer Bohinj See
•    mächtiger Wasserfall Savica
•    Blick auf Bohinj von der Hütte auf Komna
•    mit Blumen gesäte Bergwiesen
•    romantischer Krn Wildsee
•    Wasserquellen des Šunik-Hains
•    schönes Soča-Tal

Als Vorreisen können Sie unsere Reise Wandern Seen und Täler, Drei Seen Tour und Via Alpina in Betracht ziehen. Mit einer moderaten Anpassung kann es auch mit unserem Höhenwanderung Julier kombiniert werden. Bitte fordern Sie eine ausführliche Beratung an.

Route

Tag 1: ANREISE IN RIBČEV LAZ / BOHINJ (Hotel 4*). 
Ausgangspunkt Ihrer Wanderreise ist der Bergkurort Bohinj. Am Rande des Triglav-Nationalparks ist es berühmt für seinen See und seine Seitentäler.

Tag 2: RIBČEV LAZ - KOMNA HÜTTE
14 km; Aufstieg 1,280 m / Abstieg 390 m; 5 Stunden. Hangwanderung (Berghütte).
Ihr Weg beginnt an der Nordseite des Bohinjer Sees. Der Weg schlängelt sich zwischen einem kristallklaren See unter den steilen Hängen der Berge. Am Ende des Tals können Sie mit ein paar zusätzlichen Schritten den berühmten Savica-Wasserfall besuchen. Das Wasser, das aus dem Tal der sieben Triglav-Seen stammt, fällt in mächtige 70 Meter Tiefe. Die Szene diente als Hintergrund für das slowenische Epos Krst pri Savici. Am Nachmittag klettern Sie über einen breiten Waldweg über dem Tal zur Hütte auf Komna, von wo aus Sie einen schönen Blick auf den See haben.

Tag 3: KOMNA HÜTTE - BOGATIN SATTEL - LEPENA TAL
11 km; Aufstieg 330 m / Abstieg 1.200 m; 5 Stunden. Hochlandspaziergang (Berghütte).
Das Hochland, auf dem Sie wandern werden, war während des Ersten Weltkriegs das Hinterland der Isonzo-Front. Sie werden viele militärische Überreste sehen können, wenn Sie den schmalen Pfad über die blühenden Hain Wiesen gehen. Die ehemaligen Kasernen der kaiserlichen Armee dienen noch heute als Hirtenstall. Sie machen eine Pause zum Mittagessen am romantischen Krnsee. Ihr Ziel ist das Lepena-Tal, wo Sie die Nacht in der Ruhe der Berge verbringen.

Tag 4: LEPENA TAL - BOVEC
14 km; Aufstieg 150 m / Abstieg 380 m; 6 Stunden. Talwanderung (4 * Hotel).
Die letzte Tagesetappe beginnt in Šunikov gaj, einem Park mit vielen lebhaften Wasserquellen. Die Hauptthema des Tages ist der Fluss Soča. Aufgrund seiner einzigartigen türkisfarbenen Farbe gilt es als weltweit einzigartig. Folgen Sie dem Fluss, der sich entlang des schmalen Flussbettes durch tiefe Schluchten durch das  windet, bis zu Ihrem endgültigen Ziel - der Stadt Bovec.

Tag 5: ABFAHRT oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes. Bovec ist berühmt als die Adrenalin-Hauptstadt des Landes. Sie können Ihren Urlaub auch mit unserem Programm Soča Tal Wandern fortsetzen.

Wander am Rande der Alm in Julier Slowenien

Preise / Leistungen

Preis: 475 EUR pro Person im DZ, ÜF
Hochsaison Zuschlag (24. Juli bis 11. September 2021): 55 EUR

Leistungen:
•   Unterbringung von Hotels und Berghütten in (Hotels mit zwei Betten, WC und Dusche; Schlafsäle in Hütten, inklusive Bettwäsche) auf ÜF Basis
•   Gepäcktransfer von Bohinj ins Lepena-Tal und vom Lepena-Tal nach Bovec (ein Stück pro Person)
•   Informationspaket mit detaillierter Routenbeschreibung (in Form eines Bilderbuchs) mit entsprechenden Karten (eine pro Buchung)
•   GPS-Daten
•   lokale Touristen- und andere Steuern
•   Begrüßungstreffen bei Ankunft
•   Backup-Service (Hotline) während des Spaziergangs

Optionale Extras:
•   Einzelzimmerzuschlag (nur in Hotels möglich): 95 EUR
•   Transfers: vom Flughafen Ljubljana nach Bohinj 110 EUR (1-3 Personen) und von Bovec zum Flughafen Ljubljana 150 EUR (1-3 Personen) pro Transfer

Zusätzliche Nächte:
•   in einem 4 * Hotel in Bohinj 65 EUR pro Person und Nacht, im Doppelzimmer, ÜF. Einzelzimmer 80 EUR
•   in einem 4 * Hotel in Bovec 85 EUR pro Person und Nacht im Doppelzimmer, ÜF. Einzelzimmer 140 EUR

Rabatte:
•   Kinder bis 12 Jahre, wenn sie das Zimmer mit den Eltern teilen - 30% auf den Grundpreis
•   dritter Erwachsener im Zimmer -10% auf den Grundpreis

Nicht inbegriffen: Eintritte, Jausen, Getränke bei Mahlzeiten

Reise Optionen

Ausgangspunkt dieser Reise ist das Dorf Ribcev Laz im Bohinj-Tal im Nordwesten Sloweniens.

Dahin kommen...
Mit dem Flugzeug: Der nächstgelegene Flughafen ist Ljubljana (LJU). Mehrere Fluggesellschaften bedienen es. Vom Flughafen aus können Sie mit dem Bus nach Bohinj / Dorf Ribčev Laz fahren (einmal in Kranj umsteigen, ca. 3 Stunden) oder unseren Transfer, kostet 110 EUR (1-3 Personen).
Mit dem Zug: Bohinj hat einen Bahnhof in Bohinjska Bistrica, 5 km von Ihrem ersten Hotel entfernt. Es ist an der Seitenlinie Jesenice - Nova Gorica, nur wenige Züge pro Tag.
Mit dem Auto: Nehmen Sie die Ausfahrt Bled auf der Autobahn A1 Ljubljana - Jesenice, Karavanke und folgen Sie den Wegweisern nach Bled / Bohinj.

... und weg
Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Triest (TST) in Italien, Ljubljana (LJU) und Klagenfurt (UCK) in Österreich. Mehrere Fluggesellschaften bedienen sie. Für alle benötigen Sie einen lokalen Transfer. Die Reisezeiten betragen ca. 1 Stunde und 30 Minuten. Transfer nach Flughafen Ljubljana kostet 150 EUR (1-3 Personen).
Mit dem Zug: Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Most na Soči (Linie Jesenice - Nova Gorica) in Slowenien und Tarvisio Boscoverde in Italien (Linie Venedig - Villach). In beiden Fällen dauert der Transfer 45 Minuten. Bitte erkundigen Sie sich bei uns nach den Kosten für den entsprechenden Transfer zu diesem Zug Stationen von Bovec.
Mit dem Bus: Flixbus hält in Tarvisio, Italien
Mit dem Auto: Die nächste Einfahrt ist Tarvisio auf der italienischen Autobahn A23 Alpe-Adria Venedig - Wien. Um hierher zu gelangen, nehmen Sie die Straße über den Predil Pass nach Bovec, 30 km, schöne landschaftlich reizvolle Straße!

Newsletter subscription


     Reisebüro GmbH

Trubarjeva 8   SI-4260 Bled   Slowenien

Telefon: +386 4 57 65 600
Fax: +386 4 57 65 601
Handy: +386 31 544 544

Skype: helia.travel.agency

E-mail : info@helia.si

Save

© Helia d.o.o. All rights reserved. Design by ideART

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.